Stell dir vor, Stuttgart hätte ein Künstlerviertel.

Raum für Kunst- und Kulturschaffende unserer Stadt. Platz für Kneipen, Clubs, Galerien, Ateliers, Proberäume, selbstgeführte Läden und nicht zuletzt: fairen Wohnraum. Einen Ort, an dem diese Leute eine dauerhafte Chance bekommen. Von Anfang an.

Klingt gut – bloß wo?

Im Rosensteinquartier. Nach dem Bahnhofsumbau. Hier soll ein neues Stadtviertel entstehen, für bis zu 30.000 Menschen. 85 Hektar Fläche, ca. 120 Fußballfelder. Einen Teil davon wollen wir. Für ein lebendiges Künstlerviertel, das diese Stadt bereichert.

Jetzt du: Die Agenda Rosenstein formuliert politische Rahmenbedingungen. Die tragen wir ins Rathaus. Dafür brauchen wir euren Rückenwind, deine Unterstützung. Damit aus dieser Idee ein Viertel wird, das sich Stuttgart verdient hat.

Hier kannst du die Agenda Rosenstein mit deiner Unterschrift unterstützen:
die-stadtisten.de/unterstuetzer-rosenstein